No Poo

No Poo – 2. Versuch – Haare mit Wasser waschen

Nach drei Jahren starte ich nun Anfang Februar 2020 einen neuen no Poo Versuch, also Haare mit Wasser waschen.

Wie gewohnt verlinke ich euch die von mir genutzten Produkte ­čÖé ├╝ber Amazon.

Vorgeschichte

Wie bereits vor ca. 3 Jahren in meinem Blogbeitrag geschrieben, habe ich s├Ąmtliche Kosmetikprodukte durch die Geburt meines Kindes hinterfragt. Ich wollte, dass absolut unbedenkliche Stoffe an ihn und an mich herankommen. So ver├Ąnderte ich in dieser Zeit vieles. Beispielsweise waschen wir uns alle seit dem nur noch mit nat├╝rlicher Pflanzen├Âlseife von Alviana, die sehr g├╝nstig auch bei Amazon erh├Ąltlich ist. Meine Haare wollte ich gern nur noch mit Wasser waschen, weil es mir am nat├╝rlichsten erschien. Die Ergebnisse von anderen Frauen ├╝berzeugt mich zudem so sehr, dass ich es unbedingt umsetzen wollte.

Erfahrungen

Leider beendete ich das Haare mit Wasser waschen nach vier Monaten. Ich hatte das Gef├╝hl, dass die Haare einfach nicht besser werden. Aber lest doch gern hier meine dazu geschriebenen Beitr├Ąge:

Letztlich habe ich meine Haare bis vor kurzem mit der Sonett Kernseife gewaschen. Ebenfalls ein tolles g├╝nstiges Produkt und super vertr├Ąglich f├╝r Haare und Kopfhaut. Nachdem mir diese auf unserer Reise ausging, kaufte ich in einer Drogerie eine Kernseife. Diese machte mich v├Âllig unzufrieden. Die Haare f├╝hlten sich nach kurzer Zeit seifig und fettig an.

R├╝ckfall

In Deutschland angekommen kaufte ich mir ein Shampoo. Ich hatte so richtig die Nase voll von all den M├╝hen. Ehrlicherweise muss ich sagen, das Waschgef├╝hl mit einem Shampoo war echt toll. Viel Schaum und kein Ziepen der Haare. Mit langen Haaren und Kernseife zu waschen ist schon m├╝hevoll. Aber nach dem Waschen waren sie so unglaublich flatterhaft. Das hat mir ├╝berhaupt nicht gefallen.

Mit der Zeit fing aber meine Kopfhaut an wieder so unheimlich zu jucken. Ich hatte es v├Âllig vergessen. Wenn lange Zeit etwas nicht mehr zu f├╝hlen ist, wird es aus dem Bewusstsein verdr├Ąngt. Kennt ihr das auch? Das ist mir jetzt schon 2 x passiert – unglaublich.

Haare mit Wasser waschen – Entscheidung

Haare mit Wasser waschen inspiriert mich sehr. Es ist die nat├╝rlichste Form des Haarewaschens. Ich sehe bei meinem Kind, dass es funktioniert. Er ist nun 3 Jahre alt und die Haare sind toll. Zwischendurch habe ich sie auch mal mit Kernseife gewaschen, insbesondere wenn sie sehr schmutzig waren.
Mir ist k├╝rzlich wieder jemand begegnet auf YouTube, die nun schon seit 2 Jahren das Haarewaschen ohne Shampoo praktiziert und sie hat ebenfalls tolles Haar. – So stand mein Entschluss fest.

Nichts passiert ohne Grund oder einfach so. Kurz vorher hatte ich mich dazu entschlossen meinem Leben eine Wende zu geben. Ich konzentriere mich intensiv auf das Innere und m├Âchte ein paar Dinge in mir ver├Ąndern. Dazu sp├Ąter mehr. Erst hinterher wurde mir bewusst, dass weibliche Ver├Ąnderungen oft auch mit den Haaren gezeigt werden ­čśů

Justyna Portrait

Schlussfolgerungen der letzten Erfahrungen

Ich glaube, diesmal wird es funktionieren. Die Haare habe ich nun das zweite mal mit Wasser gewaschen. 14 Tage sind vergangen, seit ich mit dem Experiment begonnen habe. Die Haare f├╝hlen sich toll an. Ich freue mich sehr dar├╝ber. Beim letzten Versuch vor 3 Jahren war das nicht so.

Ich vermute folgende Ursachen:

  • Haare waren zum Zeitpunkt noch voller Schadstoffe und damit dauert der Prozess des Umstellens sehr viel l├Ąnger
  • falsche B├╝rste
  • keine Reinigung der B├╝rste

Nun reinige ich alle zwei Tage meine B├╝rste mit etwas Sp├╝lmittel und warmen Wasser. B├╝rste wieder t├Ąglich 100 x meine Haare. Ich nutze die Zeit gleich um bewusst bei mir zu sein.

Ich f├╝hre diesmal zum Experiment Haarewaschen ohne Shampoo eine Dokumentation auf YouTube. Schaut doch mal vorbei…

Kommentar verfassen